Startseite
  Über...
  Archiv
  Suchmaschine
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    auer.julia
   
    caro11

   
    verenagasteiger

   
    carina01

   
    sani-sternchen

    eder.lisa
   
    ibernert

   
    petzi1980

    - mehr Freunde

   Suchmaschine


http://myblog.de/ur88

Gratis bloggen bei
myblog.de





Praxis-Einführung

Ich finde, dass die Einführungsphase in der Schulpraxis sehr wichtig für uns alle war.

Man stellt sich den Beruf als Lehrer viel leichter vor, als er wirklich ist. Hinter diesem Beruf steckt jedoch sehr viel Verantwortung und Vorbereitung......... 

Dank dieser Einführungswoche wurde ich in meinem Traumberuf noch mehr bestärkt!

24.10.08 11:02


Werbung


Praxis

Ich muss zugeben,dass ich in der Praxisschule wirklich viel Glück hatte. Ich habe in beiden Fächern tolle Lehrer zugeteilt bekommen.....

In Mathematik ist der Unterricht so abwechlungsreich. Zur zeit lernen die Schüler gerade den Pythagoräischen Lehrsatz. Das erste Mal hatte der Lehrer ein Seil mit, mit dem er das Dreieck den Kindern näher bringen wollte, einmal machten wir mit ihnen eine Gruppenarbeit, bei der sie selbst eine Textaufgabe dazu erarbeien musste und das letzte Mal machte er mit ihnen ein lustiges Spiel..............

25.10.08 16:09


Mittwoch 29.10.08

Heute war wieder ein schöner Tag in der Praxishauptschule :-)

Was ich heute gerne bemerken möchte, ist der Umgang mit extrem auffälligen Kindern. In der BU Klasse, die mir zugeteilt wurde, ist nämlich ein kleiner Störenfried..... Er ist wirklich ein lieber Kerl, doch er kann keine Minute ruhig sitzen.

Zum Glück kann sich unsere Lehrerin gut durchsetzen, ohne gleich "hersch" zu wirken. Heute hat sie ihn rausgeschickt und hat ihn Liegestütz machen lassen, wirklich eine tolle Idee, denn dann hat es für kurze Zeit auch gepasst. Bis es dann von Neuem begonnen hat............... :-) 

29.10.08 17:01


Beobachtungsauftrag

Hey,

zum beobachtungsauftrag der letzten woche wollte ich euch noch meine erfahrungen mitteilen:

ich suchte mir ein wirklich unscheinbares mädchen aus, das in der klasse nicht weiters auffällt....

.... jedoch stellte sich heraus,das sie zwar nicht laut ist, doch am unterricht beteiligt war sie dennoch nicht.

die ersten 10 min las sie eine zeitung unter der bank un den rest der stunde schrieb sie mit ihrer banknachbarin zetterl...

... naja trotzdem ist sie ein liebes mädal :-)

29.10.08 17:22


Arbeit mit blinder Schülerin

Hallo,

Was mich in der Praxishauptschule sehr überrascht hat - und zwar überaus positiv - ist die Tatsache, dass in der Praxishauptschule auch blinde Schüler normal am Unterricht teil haben können. In unserer "BU-Klasse" zum Beispiel befindet sich ein blindes Mädchen. Die Lehrerin hat uns erzählt, dass die Blindenlehrerin nur in einzelnen Stunden anwesend ist und dass sie somit die Arbeit doppelt machen kann: einmal für den Rest der Klasse und ein zweites Mal für das Mädchen. Das ist natürlich oft nicht leicht und sehr aufwändig, doch sie unterstützt das Mädchen in jeder Hinsicht. Hut ab..

... In der letzten Stunde durften wir uns zu ihr setzen und ihr bei einer Übung helfen. Es war eine tolle Erfahrung und ich bewundere dieses Mädchen wirklich sehr....

31.10.08 08:29





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung